Fragen

Was kostet die Testung?

  • pauschal € 90.-- und dauert ca. 2,5 Stunden

Was kostet die Legasthenie/Dyskalkulie Trainingseinheit?

  • die Einheiten werden immer im 10er Block bezahlt. Ein 10er Block kostet € 390.--. Sie können die Rechnungen im Steuerjahresausgleich berücksichtigen lassen. Rückerstattung von der Krankenkasse ist nicht möglich und auch nicht sinnvoll. Ihr Kind ist NICHT krank. Das Training ist deshalb auch KEINE Therapie sondern eben ein Training, das Ihrem Kind helfen wird, gut durch die Schule zu kommen.  

Wie lange dauert das Training?

  • Eine Einheit dauert 60 Minuten. Das gesamte Training wird immer für ein Schuljahr gebucht. Wenn das Kind unter dem laufenden Schuljahr einsteigt, ist natürlich anteilig zu buchen.  Dazu gibt es eine verbindliche Trainingsvereinbarung.

Warum ist für mindestens ein Jahr zu buchen?

  • Legasthenie oder Dyskalkulie lässt sich nicht so einfach wegtrainieren wie z. B. eine Rechtschreibschwäche. Sinnvollerweise sollte das Training schulbegleitend sein. Je früher die Kinder zum Training kommen, desto besser sind die Erfolgschancen. Wenn schon im Kindergarten erkannt wird, dass das Kind legasthen oder dyskalkul ist, kann ein viel besseres Ergebnis erzielt werden als bei älteren Kindern. Jedoch ist ein Training in jedem Schulalter sehr sinnvoll. Einige Eltern brechen das Training bei den ersten Anzeichen eines Erfolges ab, weil sie der Meinung sind: "Jetzt ist dem Kind ein Licht aufgegangen und schafft es ohne Training." Das ist ein fataler Irrtum. Kleine Erfolge sind noch kein Garant, dass das Kind nun gut lernt. Es zeigt nur, dass Ihr Kind am richtigen Weg ist.

Was kostet eine Lernstunde (Nachhilfe)

  • Eine Einheit Nachhilfe kostet € 20.-- und dauert immer 60 Minuten. Die Lerneinheiten sind individuell auszumachen. Speziell auch vor Schularbeiten. (Deutsch, Mathematik)

Bis zu welchem Alter wird hier trainiert?

  • Legasthenie und Dyskalkulie bis zur 4. Klasse. Das bedeutet: 6. bis 10. Lebensjahr.
  • Nachhilfe bis zur 4. Klasse. Das bedeutet: 6. bis 10. Lebensjahr.

Ist ein Haustraining möglich?

  • Im längeren Krankheitsfall Ihres Kindes ist ein mobiles Training möglich. Dazu wird Kilometergeld € 0,42 pro gefahrenen Kilometer verrechnet. Plus Wegzeit. € 5.-- pro 1/4 Stunde. Die Wegzeit wird in 1/4 Stunden abgerechnet.

Ist mein Kind krank oder behindert, weil es Legasthenie oder Dyskalkulie hat?

  • Sehen Sie unten die Bilder? Das beantwortet sicher Ihre Frage.